Datenschutzhinweise für den Studiengang Technische Redaktion und Kommunikation der Fakultät 5 der Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der DocMuc – Konferenz des Studiengangs Technische Redaktion und Kommunikation der Fakultät 5 der Hochschule München.

Wir nehmen den vertrauensvollen Umgang mit personenbezogenen Daten von Besuchern unserer Webseite sowie der Teilnehmer der Konferenz sehr ernst.

Daher berücksichtigen wir die datenschutzrechtlichen Anforderungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in unseren Prozessen und Abläufen.

Wir informieren Sie hier darüber, zu welchem Zweck und auf Grund welcher Rechtsgrundlage wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, die wir im Rahmen Ihres Besuchs auf unserer Webseite und bei der Anmeldung und Teilnahme zu unserer Konferenz erheben und welche Rechte Ihnen hinsichtlich der Datenverarbeitung zustehen.

Verantwortlicher

Verantwortlich im Sinne des Art. 4 Nr. 7 der DSGVO ist die Hochschule für angewandte Wissenschaften München in der Lothstraße 34 in 80335 München.

Kontakt für Ihre Rechte

Den behördlichen Datenschutzbeauftragten der Hochschule München erreichen Sie per E-Mail unter: datenschutzbeauftragter@hm.edu und telefonisch unter (089) 6080 7600.

Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Nach Art. 4 Nr.1 DSGVO sind dies alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Vor- und Nachnamen, E-Mail-Adressen aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.

Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir beachten strikt den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung. Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur zu den hier in diesen Datenverwendungshinweisen genannten Zwecken verarbeitet.

Information über die DocMuc – Konferenz beim Besuch der Webseite

Wenn Sie unsere Seite nur zur Information über die DocMuc – Konferenz besuchen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur soweit dies erforderlich ist, um Ihnen die Webseite im Internet anzeigen zu können. Die Nutzung der Webseite ist grundsätzlich ohne die Angabe von personenbezogenen Daten möglich.

Wir sagen deshalb „grundsätzlich“, weil wir Ihre IP-Adresse kurzzeitig verarbeiten, um es Ihnen zu ermöglichen die Webseite anzusehen.

Die IP-Adresse, auch Internet-Protokoll-Adresse genannt, stellt in Computernetzen eine Adresse dar, über die Webserver bzw. einzelne Endgeräte angesprochen und erreicht werden können. Damit die Datenpakete, aus denen die Seite www.docmuc.de besteht, auf Ihrem Endgerät zusammengesetzt und als Webseite angezeigt werden können, werden zwei IP-Adressen benötigt, Ihre und unsere.

Damit unser Webserver Ihre Datenanfrage erfüllen kann, muss unser Webserver Ihre IP-Adresse kennen. Daher muss der Webserver Ihre IP-Adresse verarbeiten. Dazu erhält unser Webserver die Information, welche Webseite bzw. Datei von Ihnen abgerufen wurde und welchen Browser und welches Betriebssystem Sie dazu genutzt haben. Diese Daten werden in der Regel automatisch alle zusammen in einer Protokolldatei, auch Logfile genannt, gespeichert. Dies erlaubt uns Art. 6 Abs. 1 Buchst. e) DSGVO.

Grundsätzlich speichern wir Ihre IP-Adresse nicht in den Logfiles. Anstelle der tatsächlichen IP steht dort nach spätestens sieben Tagen nur die Zahl 127.0.0.1.

Datenlöschung und Speicherdauer

Ihre IP-Adresse wird von unserem Webserver für die Dauer von maximal sieben Tagen nach Ihrem Besuch gespeichert, um den sicheren und funktionsfähigen Betrieb der Website zu gewährleisten. Sie wird nur zur Gefahrenabwehr (bei Angriffen) sowie zur Verbesserung des Internetangebotes herangezogen und nicht an Dritte weitergegeben.

Veranstaltungsmanagement

Sie können sich über unsere Webseite zu Veranstaltungen anmelden. Zur Anmeldung füllen Sie das Anmeldeformular aus. Geben Sie dazu bitte die als Pflichtfelder gekennzeichneten Angaben, wie Anrede, Titel, Vor- und Nachnamen und E-Mail-Adresse ein. Des Weiteren müssen Sie bestätigen, mit den Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen einverstanden zu sein.

Sie können uns zusätzlich freiwillig weitere Informationen, wie Ihre Organisation, Ihre Position oder Ihre Fachrichtung zur Verfügung stellen.

Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich, um die Veranstaltungen durchführen zu können, um Sie bspw. korrekt auf die Einlasslisten aufnehmen, mit Ihnen kommunizieren, insb. Ihnen etwaige Änderungen bei den Veranstaltungen mitteilen und Ihnen Ihre Rechnung übermitteln zu können. Die Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO.

Wir leiten Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn wir unterliegen gesetzlichen Pflichten und müssen Ihre Daten Dritten, bspw. im Rahmen von Prüfungen offenlegen.

Sofern Sie nicht einer weiteren Kontaktaufnahme zugestimmt haben, bewahren wir Ihre Daten ausschließlich im gesetzlich erforderlichen Rahmen auf.

Die Anmeldung erfolgt über den Online-Event-Dienst „eveeno“. „eveeno“ ist eine Online-Event-Management-Plattform, die es uns ermöglicht, Veranstaltungen zu organisieren, Tickets dafür zu verkaufen und die Administration durchzuführen. „eveeno“ verarbeitet Ihre Daten ausschließlich nach unseren Weisungen, und ist von uns vertraglich insbesondere verpflichtet Ihre Daten nicht zu eigenen Zwecken zu verarbeiten.“

Social Media Buttons (Empfehlungsschaltflächen)

XING, LinkedIn und Twitter

Wir unterhalten Auftritte in den „Sozialen Medien“. Sie sind Teil der Öffentlichkeitsarbeit der DocMuc – Konferenz des Studiengangs Technische Redaktion und Kommunikation der Fakultät 5 der Hochschule München. Das Bestreben der Hochschule München ist es, zielgruppengerecht zu informieren und sich mit Interessierten auszutauschen. Dies ist nach Art. 4 Abs. 1 BayDSG i.V.m. Art. 2 Abs. 6 BayHSchG erlaubt. Soziale Medien ermöglichen uns eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme und dadurch eine unmittelbare Kommunikation über die Medien Ihrer Wahl, so wie es uns § 5 Abs. 1 Nr. 2 TMG vorschreibt.

Auf unserer Webseite sind Empfehlungsschaltflächen von XING, LinkedIn und Twitter eingebunden. Die Verweise zu diesen Plattformen sind so eingebunden, dass Ihre personenbezogenen Daten erst dann an den jeweiligen Dienst gesendet werden, wenn Sie die Empfehlungsschaltfläche anklicken (sog. Shariff-Lösung).

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten nach dem Anklicken an Xing (New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg), an LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland) und Twitter (Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Ireland) übermittelt werden. Sie nutzen die Plattformen und ihre Funktionen in eigener Verantwortung. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten).

Ihre Rechte

Ihnen stehen die folgende Rechte hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu: Recht auf Auskunft; Recht auf Berichtigung; Recht auf Löschung; Recht auf Einschränkung der Verarbeitung; Recht auf Widerspruch; Recht auf Datenübertragbarkeit und das Recht auf Beschwerde über rechtswidrige Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten bei der zuständigen Datenschutzbehörde. Bitte lesen Sie dazu im Einzelnen die hier gemachten Ausführungen.

Wir haben keinen vollständigen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Daher sollten Sie sich bei der Geltendmachung direkt an den Anbieter der jeweiligen Plattform wenden. Dieser hat Zugriff auf die personenbezogenen Daten seiner Nutzer und kann die entsprechenden Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Wir unterstützen Sie gerne, wenn Sie dennoch Hilfe benötigen. Wenden Sie sich hierfür bitte an organisation@docmuc.de.

Widerspruch bei Twitter

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben:

Widerspruch bei LinkedIn

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben:

Widerspruch bei Xing

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben:

Informations-Video

Wir haben auf unserer Webseite ein Informationsvideo eingebunden. Ein lokales Hosting ist die Darstellung des Videos nicht ausreichend leistungsfähig, daher nutzen wir den externen Anbieter Vimeo. Wenn Sie das Video anklicken, wird eine Verbindung zu Vimeo aufgebaut, um das Video für Sie auf unserer Seite einzubinden.

Durch die Einbindung des Videos kommt es – technisch bedingt – zum Aufruf der Vimeo-Server. Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten nach dem Anklicken an Vimeo (Vimeo, Inc. 555 West 18th Street, New York, New York 10011) übermittelt werden. Daher verweisen wir für die damit verbundene Verwendung von Daten Ihres Browsers bzw. Endgerätes auf die Datenschutzhinweise von Vimeo.

Google Maps

Wenn Sie unsere Anschrift anklicken, gelangen Sie auf Google Maps. Der Verweis zu Google Maps ist ebenfalls so eingebunden, dass Ihre personenbezogenen Daten erst dann an Google gesendet werden, wenn Sie die Anschrift anklicken.

Auch hierbei haben wir keinen Einfluss darauf, welche Daten nach dem Anklicken an Google Maps (Google Ireland Ltd., mit Hauptgeschäftssitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) übermittelt werden. Wir gehen entsprechend den Datenschutzhinweisen von Google davon aus, dass eine Datenübermittlung personenbezogener Daten einschließlich deren Verarbeitung auch an Server der Google LLC in die USA (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, California 94043) erfolgt.

EU-U.S. Privacy Shield

Die US-Anbieter, LinkedIn, Twitter, Vimeo und Google, sind unter dem „EU-U.S. Privacy-Shield“ zertifiziert. Wir weisen darauf hin, dass diese Anbieter sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten, sodass ein datenschutzrechtlich angemessenes Schutzniveau für Ihre personenbezogenen Daten besteht.

Was Sie noch wissen sollten – Ihre Rechte

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass Sie die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO erhalten sowie das Recht, deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben jederzeit das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen unter datenschutzbeauftragter@hm.edu.

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Allerdings können wir dem nicht immer nachkommen, z. B. wenn uns Rechtsvorschriften im Rahmen unserer Aufgabenerfüllung zur Verarbeitung verpflichten. Der Widerspruch kann unter datenschutzbeauftragter@hm.edu erfolgen.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Die für die Hochschule München zuständige Behörde ist der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz. Sie erreichen diesen wie folgt:

  • unter der Postanschrift: Postfach 22 12 19 in 80502 München
  • unter der Adresse: Wagmüllerstraße 18 in 80538 München
  • telefonisch unter (089) 212672 – 0
  • per Fax unter (089) 212672 – 50
  • per E-Mail unter poststelle@datenschutz-bayern.de
  • per Internet unter datenschutz-bayern.de

 

Stand 17.02.2020

DocMuc Logo

Jetzt für den Newsletter registieren!

Tragen Sie sich noch heute in unseren Newsletter ein. Wir benachrichtigen Sie, sobald der Ticketverkauf für die DocMuc 2018 beginnt.

Frau  Herr 




Vielen Dank für die Anmeldung. Sie erhalten in kürze eine E-Mail.